Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

Webnews



http://myblog.de/aufwachraum

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Gästebuch

Name
Email
Website


Werbung


Roderich
( Email / Website )
2.3.09 23:30
Hallo,

vor wie langer Zeit habe ich dich aus den Augen verloren aufgrund meiner eigenen Trägheit und Foren-Abstinenz und deines Flügelschlags, der dich von Land zu Land zu tragen scheint! Doch es ist Zeit, deinen Flug, der so unerreichbar für mich den Wolkenlinien folgt, wieder mit den Augen zu verfolgen, bewundernd und staunend darüber, dass deine Worte der Schwerkraft zu trotzen scheinen.

Darf ich deinen Blog in meine Linkliste aufnehmen?

Liebe Grüße

Thomas



juliale
( / Website )
14.7.08 17:36
es wäre gut
sich selbst überschreiben zu können
sogar vor dem spiegel.



Heart.core
( / Website )
14.5.08 19:30
hi.
Ich hab mich durch die Blogliste gelesen aus purer Langeweile & landete auf deinem.
Ich find deine Texte toll & muss auch sagen, dass sie mir persönlich auch sehr aus der Seele sprechen.
<3



Max
( -/- )
3.5.08 00:47
da krebse ich durch die höhlen
einiger gedichte,
als ich ganz ohne es zu wollen
vor einem datum stand, das mich
nach langer zeit wieder hierher
führte in diesen tiefen raum.
ein countdown, die masken fallen,
und dann ziehe auch ich den hut
und schüttle dir einen wunsch heraus:
ALLES LIEBE zu deinem festtag!



Uwe Lammla
( Email / Website )
24.3.08 03:31
Ich las Deinen Beitrag auf gedichte.com: "Der Reim ist tot.". Meine Bitte, schau mal auf meine HP und prüfe dann deine Aussage. Ich lebe.



Jimknopf
( Email )
8.3.08 00:11
Hallo, liebe Schwarzfeder,

alles wird gut, das weißt du auch, oder ? Aufwachräume ohne Nebelbänke gibt es nun mal nicht. Für mich ist "es" immer wie: aufessen müssen, auch wenn die Pampe vor einem nur noch lauwarm und ekelig ist. Aber erst mit leerem Teller wirst du rausgerollt in den Besucherraum. Und heimlich unter den Tisch kleckern gildet nicht, so etwas kommt immer raus!
Sorry für diese dämlichen Lebensweisheiten, aber es gibt Lebensumstände, für die keine guten Ratschläge gemacht sind.

Liebe Grüße aus Lummerland!



Max
( -/- )
14.2.08 22:26
jetzt habe ich tatsächlich hierher gefunden.
ohne kompass und landkarte.
wieviel sehnsucht spricht da aus wort und bild,
welches reisefieber!
auf gehts ins leben,
hinein in die welt.
erst wenn wir zu wandern beginnen,
kann das alte in neuem gewand
auf uns zukommen.

ein feinsinniges weiter
wünscht dir
max



 [eine Seite weiter]





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung